05.09.2019
Technischer Jugendschutz

Cover Lagebericht Technischer Jugendmedienschutz 2019

Kindern sichere Nutzung von Social Media ermöglichen

Kinder nutzen immer früher Angebote wie YouTube, Instagram oder Snapchat und sind dabei Risiken wie Mobbing, Hass, Belästigungen oder Gewalt ausgesetzt. Aktuelle Jugendschutzprogramme sind dort aber nahezu wirkungslos, da sie Inhalte nicht gezielt filtern können. Dies zeigt ein aktueller Bericht von jugendschutz.net zum derzeitigen Stand der technischen Schutzsysteme.

Erziehungsberichte sollten Kinder daher umfassend über die Risiken in Social Media aufklären, sie bei der Nutzung begleiten und Dienste absichern: Tipps und Orientierungshilfen zu Sicherheitseinstellungen, Meldesystemen und zum Datenschutz bietet z. B. das Aufklärungsangebot www.kompass-social.media. Gute und sichere Kinderangebote finden Sie auf www.klick-tipps.net.