13.08.2019
Kommunikationsrisiken

"Number-Neighbor"-Challenge birgt Kontaktrisiken für Kinder und Jugendliche

Bei der  "Number-Neighbor"-Challenge wird die letzte Ziffer der eigenen Telefonnummer um einen Wert nach oben oder unten verändert und die unbekannte Person über WhatsApp kontaktiert. Für Kinder und Jugendliche besteht das Risiko gefährdender Kontakt. Schutz vor unerwünschten Nachrichten bietet nur die Blockierfunktion. Nummern können auch blockiert werden bevor man angeschrieben wurde. Persönliche Informationen wie z. B. das Profilbild sollten grundsätzlich auf Kontakte beschränkt werden: ⠇> Einstellungen > Account > Datenschutz.

Kinder und Jugendliche sollten über mögliche Risiken von Kontakten mit Fremden aufgeklärt werden. Sie sollten nicht aktiv an der Challenge teilnehmen. Screenshots von Chats sollten grundsätzlich nicht in anderen Diensten veröffentlicht werden.