14.01.2020
Selbstgefährdung

Stress in der Schule? Mehr Suizide nach Ferienende

Laut der Studie "Stress in der Schule? Mehr Suizide nach Ferienende“, scheint die Schule einen Einfluss auf die Suizidrate unter Jugendlichen zu haben: An Schultagen nehmen sich mehr junge Menschen das Leben als während der Ferien. Besonders hoch sind die Suizidraten direkt nach Ferienende. Schüler sind stärker als Schülerinnen betroffen.

Unklar ist bislang, ob dies an der Belastung durch die Schule selbst, Problemen mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder anderen Faktoren liegt.

Schulen sollten insbesondere kurz nach den Ferien noch stärker auf die psychische Verfassung der Jugendlichen achten und auch über professionelle Online-Beratungsmöglichkeiten informieren. Diese erleichtern Betroffenen anonym eine erste Auseinandersetzung mit ihren Problemen.